Wir bewegen die Filmkultur

31.08.2019

Rückblick: Die Freunde des Volkshauses Weißwasser zeigt das Programm “Schwimmen lernen heißt leben lernen” von DOK Leipzig

Wir vom film.land.sachsen haben zusammen mit den Freunden des Volkshauses und der Stadt Weißwasser Oberlausitz einen wunderbaren Filmabend organisiert. Im Rahmen des film.land.sachsen Projekts zeigen wir Euch den Festivalbeitrag von DOK Leipzig “Trockenschwimmen”, nominiert für den DEFA-Förderpreis un Gewinner des Dokumentarfilmpreises des Goethe-Instituts.

Der Film begleitet Senioren, die sich erst im ganz späten Lebensherbst wortwörtlich ins kalte Wasser trauen, sich freischwimmen und zu neuen Ufern aufbrechen. Als kleines Bonbon wird die Regisseurin Susanne Kim vor Ort sein, Interessantes zum Film erzählen und sich den Fragen der Zuschauer stellen.

Im Vorprogramm werden außerdem Spieler der Lausitzer Füchse zugegen sein. Und auch für eine kleine Verköstigung mit Bratwurst, Bier & Piccolo ist gesorgt. Jetzt heißt es eigentlich nur noch: Vorhang auf, Film ab!

Einlass: 18.00 Uhr. Filmstart: ca. 20 Uhr. Eintritt frei!

Ort: Volkshausgarten, Görlitzer Straße, 02943 Weißwasser (Oberlausitz)

Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=IumxJ8fA-H4

—————————————————————————————————————————–

Presse

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/im-volkshausgarten-weisswasser-zieht-leben-ein_aid-45451189

  • Datum: 31.08.2019
  • Ort: Volkshaus Weißwasser
Zurück