Wir bewegen Filmkultur

19.02.2020

2. Internationale Görlitzer Kinderfilmtage

Für die 2. Internationalen Görlitzer KinderFilmTage hat unser Projektpartner Filmfestival SCHLINGEL ein besonderes Programm für die kleinen und großen Filmfreunde kuratiert. Begleitend zu den Filmvorführungen gibt es im Anschluss jeweils ein Filmgespräch.

Festivalprogramm:

Beginn jeweils um 16 Uhr; Eintritt: 3 € pro Person

13.02.2020 “Die Falken”

Island 2018, 98 Minuten, Ab 8 Jahre

Jón nimmt mit seinem Fußballteam, den „Falken“, an einer Meisterschaft teil. Ihr gefährlichster Gegner ist der ÍBV, zu dem auch Ívar gehört. Dieser foult gern und ist nur auf Randale aus. Als Jón aber den Grund für dessen Verhalten erfährt, weiß er, dass er seinem „Todfeind“ helfen muss.

Preis: Preis der Stadt Chemnitz, SCHLINGEL 2018

14.02.2020 “Die Unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne”

Dänemark 2017, 79 Minuten, Ab 5 Jahre

Die Katze Mika und der kleine Elefant Sebastian leben friedlich in dem kleinen Dorf Solby. Eines Tages finden sie eine Flaschenpost. Darin ist ein Brief von ihrem spurlos verschwundenen Bürgermeister und außerdem ein Samen, der auf mysteriöse Weise über Nacht zu einer riesigen Birne heranwächst. In der zu einem Segelboot umgebauten Riesenbirne, machen sich Mika, Sebastian und der verrückte Professor Glykose auf die Suche nach ihrem allseits beliebten Bürgermeister. Ihr Weg führt sie dabei zu einer geheimnisvollen Insel, auf der sie den Verschollenen vermuten. Doch die Suche gestaltet sich nicht ohne Gefahren. Noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt, außer-dem treiben Piraten in den Gewässern ihr Unwesen. Was alle drei vor dem Aufbruch nicht wissen: von dem Erfolg ihrer Mission hängt auch das Schicksal des ganzen Dorfes ab.

15.02.2020 ab 14 Uhr: KURZFILMTAG für die Kurzen

Ab 4 Jahren

Der kleine Vogel und das Eichhörnchen, Schweiz 2014, 4’30

Im Käfig, Frankreich 2016, 6’00

Island, Deutschland 2017, 2’51

Sally, Niederlande 2005, 2’27

Hopfrog, Russland 2012, 5’20

Gesamtlänge: 21′

Zwischen jedem Film wird eine kleine Pause gemacht und über den Film gesprochen. Im Anschluss kann ein Daumenkino gebastelt werden.

15.02.2020 ab 16 Uhr: KURZFILMTAG für die Mittelkurzen

Ab 6 Jahren

Nest, Deutschland 2019, 4’10

Signalis, Schweiz 2008, 4’51

Früher oder später, Schweiz 2007, 5’15

One Man, Eight Cameras, Großbritannien 2014, 2’23

Ich weine nicht, wenn du auch nicht mehr weinst, Großbritannien 2012, 4’15 Min.

Maa Baa, Deutschland 2016, 5’00

Im Käfig, Frankreich 2016, 6’00

Gesamtlänge: 34′

16.02.2020 “Romys Salon”

Niederlande, Deutschland 2019, 90 Minuten, ab 8 Jahren

Ungern geht die zehnjährige Romy nach der Schule zu ihrer Großmutter. Die strenge Stine hat einen Friseursalon und sowieso keine Zeit für ihre Enkelin. Erst als Romy bemerkt, dass Stine vieles durcheinander bringt, wachsen die beiden zu einem Superteam zusammen.

18.02.2020 “Pahuna – Zuhause im Wald”

Indien 2017, 79 Minuten, Ab 10 Jahre

Kinder auf der Flucht: Im Himalaya-Gebirge sind Amrita, Pranay und Baby Bishal auf sich allein gestellt. Im Wald haben sie vorübergehend Unterschlupf in einem Bus gefunden. Die Hoffnung, ihre vermissten Eltern wiederzufinden, gibt ihnen die Kraft, den harten Alltag zu meistern.

Preis: Europäischer Kinderfilmpreis der sächsischen Kunstministerin, SCHLINGEL 2018

19.02.2020 “Die kleine Hexe

Deutschland 2018, 103 min. , Ab 6 Jahre

Obwohl die kleine Hexe mit ihren 127 Jahren viel zu jung dafür ist, fliegt sie heimlich zum Walpurgisfest. Zur Strafe gibt ihr der Hexenrat schwierige Aufgaben auf, damit sie eine gute Hexe wird. Doch was die Alten unter „gut“ verstehen, passt der kleinen Hexe überhaupt nicht.

Weitere Informationen findet ihr hier

  • Datum: 19.02.2020
  • Ort: Handwerk 13, 02826 Görlitz
Zurück