Am 22. August ist es wieder so weit. Auch in diesem Jahr laden wir alle Medienschaffenden und
-interessierten zum 17. Filmsommer Sachsen in den Mediencampus Villa Ida in Leipzig ein. Als größte Netzwerkveranstaltung für Filmkultur und Filmschaffen in Sachsen bietet der Fachtag Filmschaffenden sowie Vertreter*innen der Kultur- und Medienpolitik, der Förderinstitutionen, Festivals, Kinos, Produktionsfirmen und Filmdienstleistungen eine Plattform, um über wichtige Veränderungen für die Filmbranche in Sachsen und Mitteldeutschland ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 21. August möglich. Zur Anmeldung. Wegen begrenzter Plätze und gestiegener Cateringkosten bitten wir Sie, uns unmittelbar zu informieren, sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können.

Auch in diesem Jahr sorgen wir wieder für Ihr kulinarisches Wohl. Ebenso ist eine Kinderbetreuung durch KAWI-KIDS ab einer Mindestanzahl an zu betreuenden Kindern möglich. Bitte schreiben Sie bei Interesse eine E-Mail an Mirjam Mager m.mager@filmverband-sachsen.de Wir bestätigen Ihnen die Betreuung, sobald sie zustande kommt.

Programm

11:30 Uhr

Einlass und Mittagessen

12:15 Uhr

Eröffnung
Joachim Günther, 1. Vorsitzender Filmverband Sachsen

12:30 Uhr

Impulsvortrag
Katrin Küchler, unicato – Das Kurzfilmmagazin / Kurzfilm im MDR

13:00 Uhr

Fachpanel »Kontrollmechanismen für mehr Vielfalt« – Chancengleichheit und Empowerment trotz Rechtsruck

Gäste: Cornelius Kreuzwirth (QMS), Duc Ngo Ngoc (Bundesverband Regisseure), Sandra Wehler (Objektiv e.V.), N.N.

Moderation: Lion Lau

14:00 Uhr

Pause: Coffee ’n‘ Sweets

14:45 Uhr

Vorgespräch Fishbowl »Mit Grüßen aus der Praxis« – Existenz(sicherung?) in der Filmproduktion. Erfahrung und Austausch aus aktuellen Projekten in Sachsen

Gäste: Dinah Münchow (Farbfilmer), Jonas Wolter (Teleskop), Jana Lotze (Oma Inge Film), N.N. 

Moderation: Vera Linß

16:00 Uhr

Fishbowl »Das Filmland Sachsen 2030«

Gäste: Ralf Ludwig (Intendant MDR), André Naumann (Geschäftsführer MDM), Dirk Panter (Sprecher für Haushalt, Finanzen & Medien, SPD), Joachim Günther (1. Vorsitzender Filmverband Sachsen), N.N.

Moderation: Vera Linß

ab 17:30 Uhr

Ausklang bei BBQ und Bar

In Kooperation mit der Mitteldeutschen Medienförderung

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Der Filmverband Sachsen e. V. und seine Projekte werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.